Project Description

Hotel Atlantic

REALISIERT, HOTEL, NEUBAU

Charakteristischer Hotelneubau im Herzen Münsters mit spektakulärer dreidimensionaler Fassadenstruktur

Das Hotel Atlantic bildet einen weiteren Baustein im perfekten Zusammenspiel zwischen dem eleganten Gebäude der ehemaligen Landwirtschaftskammer, dem transparenten Parkhaus Engelenschanze und dem vorgelagerten, öffentlichen Platz bis hin zur Promenade.

Egal von welcher Richtung man sich dem Hotel nähert, bietet sich ein spektakulärer Blick auf die prägnante Fassade. Die Adresse Engelenschanze gewinnt an Qualität und wird zur Verlängerung der Innenstadt.

Das Vier-Sterne Atlantic Hotel, mit 225 Zimmern verteilt auf sechs Geschosse, ist ein modernes Hotel mit einer hellen, geschwungenen Fassade in Anlehnung an den Verlauf des vorgelagerten Platzes, rundum bodentiefen Fenstern, einer Sky-Bar, einem Veranstaltungsraum im sechsten Obergeschoss und einer Dachterrasse mit spektakulärem Blick über ganz Münster.

Die helle, geschwungene Fassade mit der spielerischen Anordnung von vorgefertigten Fensterelementen ist das neue optisches Highlight der Stadt Münster. Dabei unterläuft die Anordnung der immer gleichen Elemente einer festen Regel: Das erste Fenster hat einen Rahmen, das Zweite nicht und das dritte Element ist um 180 Grad gedreht. Dadurch entsteht ein Spiel mit räumlicher Tiefe, die das Auge fasziniert und fesselt. Von dieser Regel ausgenommen sind Dach- und Erdgeschoss.

Im Dachgeschoss wurde sehr bewusst die Fassade anders gestaltet und ein Fenster zur Stadt geschaffen. Es ist einer der ganz wenigen Punkte in Münster, der einen Blick über die Promenade auf die Kirchtürme und über die Dächer der Stadt hinweg erlaubt.

Im Erdgeschoss wurde in der Fassade mit der Dynamik von Offen- und Geschlossenheit gespielt. Perspektiven und Blickwinkel variieren je nach Standpunkt und sind stets lebendig. Dazu wurden die Fenster im Erdgeschoss bis zum Gehweg heruntergezogen, der Übergang zwischen Drinnen und Draußen verschwimmt.

Fotos: HG Esch, Nils Koenning

Fertigstellung: 2021

Münster