06-04-2022

Wettbewerb Luisenbunker Aachen – 2. Preis

Ein innerstädtische Bunker wird erweitert und umgenutzt (Office, Wohnen, Co-Working, Gastronomie). Der Auslober selbst plant in die Officeflächen zu ziehen.

KRESINGS gewinnt den 2. Preis in dem geladenen Wettbewerb gegen hochkarätige Konkurrenz, unter anderem aus Aachen, Berlin und Basel.

Ziel des Entwurfes ist es, einen Ort zu schaffen, der die unterschiedlichen Nutzungen über offene Räume und gelebte Kommunikation vereint und einen gemeinschaftlichen Mehrwert schafft – eine wirkliche soziale Rendite. Eins plus Eins gleich Drei.

Dieser Ort ist geprägt durch eine hohe Aufenthaltsqualität – die Verzahnung von Innen und Außenbereichen, viel Natur im und um das Gebäude herum, natürliche Materialien, die nach Ihrer Lebenszeit im Gebäude wieder in den Kreislauf zurückfinden – und einen zentralen vertikalen Marktplatz, der Einblicke gewährt und zu Kommunikation ermuntert.
Die baulichen Ergänzungen zum neu geschaffenen Bunkerensemble verstehen sich als weithin sichtbares Zeichen des Wandels – jedoch im respektvollen Umgang mit dem Bestand. Der Bunker bleibt erlebbarer Bunker und wird um ein komplementäres jedoch eigenständiges Gebäudeelement ergänzt.