Studio Münster

KRESINGS Münster gibt es seit 1985. Das Büro befindet sich seitdem mitten im beliebten Hansaviertel auf dem Gelände einer ehemaligen Kornbrennerei. Davon zeugen noch der weithin sichtbare Schornstein und hanseatische Backsteinarchitektur.

Mitten im Hansaviertel, einem dicht besiedelten ehemaligen Arbeiterviertel am Hafen, in kurzer Distanz zum Hauptbahnhof, befindet sich das Münsteraner Studio.

In den Gebäuden einer ehemaligen Kornbrennerei breitet sich das Büro über zwei Etagen aus. Weithin bekannt wurde das Büro als es 2008 um den roten Pavillon erweitert wurde. Dieser stand zunächst einige Jahre vor dem Landesmuseum am Domplatz und diente als Café. Als er verschwinden sollte, haben die Architekten die Gelegenheit ergriffen, den Pavillon übernommen und auf ihr Haus gesetzt.

Seitdem ist das Büro um eine großzügige helle Etage und eine weitläufige Dachterrasse reicher. Die Geschichte des Kubus und seiner Metamorphose haben wir in unserem Magazin No 2 erzählt, das man auch hier auf der Seite findet.

Sehr zentral gelegen und verkehrsgünstig angebunden, sind wir mit Fahrrad oder Bus & Bahn sehr gut erreichen. In fußläufiger Distanz befindet sich rund um den Hafen jede Menge Gastronomie für entspannte Mittagspausen oder gemeinsame Feierabendbierchen.

Fotos: Roman Mensing, KRESINGS